Das Spiel der Götter Wiki
Advertisement
Das Spiel der Götter Wiki

Karte von Genabackis

Der Azursee (engl.: Azur Lake) war eine große Wassermasse in Zentral-Genabackis. Der Fluss Maiten mündete in den See. Am Südufer in der Darubucht lag die große Stadt Darujhistan. An Südwestufer lag die Stadt Gredfallan und am Westufer die Stadt Dhavran. Nördlich des Sees erhob sich das Tahlyn-Gebirge und südöstlich die Gadrobi-Hügel.

Der See war der Überrest eines großeren Binnenmeeres, welches von den T'lan Imass Jaghra Til genannt worden war und aus Schelzwassern von Gletschern der Jaghut entstanden war.[1]

Anmerkungen und Quellenangaben[]

Advertisement