Das Spiel der Götter Wiki
Advertisement
Das Spiel der Götter Wiki

Bent war ein wickanischer Hirtenhund, welcher an der Kette der Hunde teilnahm[1]. Er wurde meistens in Gesellschaft des hengesischen Schab-Hundes Rotauge gesehen.

Er wurde als gefährlich aussehend beschrieben. Sein Kopf musste irgendwann in der Vergangenheit mit einem Pferdehuf Bekanntschaft gemacht haben und die Knochen waren schief zusammengewachsen, was ihm ein manisches Halbgrinsen verlieh, welches hervorragend zu dem Glanz in seinen Augen passte[2]. Sein Fell war lohfarben[3].

Im Bann der Wüste[]

Bent war zusammen mit den drei wickanischen Clans und deren anderen Hirtenhunden mit Coltaine ins Reich der Sieben Städte gekommen. Er hatte seinen ersten Auftritt während der Kette der Hunde, als er Nils Schlepptrage zog, nachdem dieser gegen einen Semk gekämpft hatte, welcher von einem Fragment seines Gottes besessen gewesen war, und nur knapp überlebt hatte. Lull nannte ihn ein Beispiel dafür, dass ein wickanischer Hirtenhund kein Hirn, sondern nur Knochen in seinem Schädel hatte[4].

Kurze Zeit später sah Duiker Bent, wie er mit einem hengesischen Schab-Hund, Rotauge, im Maul, vor Pullyk Alar davon rannte und im Lager verschwand. Er hatte den kleineren Hund Lenestro gestohlen und der Historiker vermutete, dass er ihn fressen wollte[5]. Rotauge überlebte aber und wurde von da an immer in Begleitung der Hirtenhunde gesehen, die ihn anscheinend nicht nur in ihr Rudel aufgenommen, sondern ihn auch zum Anführer gemacht hatten.

Bent, der seinen Namen von den Soldaten erhalten hatte, hatte begonnen Coltaine, Bult oder Sormo überall hin zu folgen[6]. Er begleitete Bult, Neder und Duiker ebenfalls zur Furt über den Vathar, wobei er dabei Rotauge in seinem Maul umhertrug.

Bent und Rotauge waren die einzigen Überlebenden der letzten Schlacht der Kette der Hunde. Die Rebellen ließen sie auf dem Schlachtfeld vor Aren schwer verletzt und mit zerschlagenen Beinen zum Sterben zurück. Die beiden wurden schließlich von den Seesoldaten Gesler, Stürmisch und Wahr gefunden, welche sie mithilfe von Mappo Runt retten konnten.

Anmerkungen und Quellenangaben[]

  1. Im Bann der Wüste, Dramatis Personae, Seite 591
  2. Im Bann der Wüste, Kapitel 2, Seite 87
  3. Im Bann der Wüste, Kapitel 5, Seite 229
  4. Im Bann der Wüste, Kapitel 2, Seite 87
  5. Im Bann der Wüste, Kapitel 3, Seite 127
  6. Im Bann der Wüste, Kapitel 5, Seite 229-231
AbkürzungenSeitennummerierungFormatierung von Quellenangaben
Advertisement