Im Bann der Wüste ist das dritte Buch des Fantasy Epos Das Spiel der Götter (engl. Malazan Book of the Fallen), in deutscher Übersetzung. Es entspricht der zweiten Hälfte des englischen Originals Deadhouse Gates. Das Original erschien 2000 in Kanada und Großbritannien, die Veröffentlichung in den USA erfolgte durch Tor 2005.

Die erste deutsche Übersetzung wurde im Jahr 2001 veröffentlicht und 2013 erfolgte eine Neuauflage durch den Verlag Blanvalet.

Klappentext[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Das malazanische Imperium ächzt unter der harten Hand der Imperatrix Laseen. Doch die größte Bedrohung besteht nicht im Wiederstand des Adels. Den das Jahr des Wirbelwinds ist angebrochen und die Wüste Raraku selbst rebelliert gegen das Joch des Malazanischen Imperiums. Immer mehr Aufständische strömen aus dem Herzen der heiligen Wüste.

Coltaine, der letzte Kommandant der malazanischen Armee versucht mit viel zu wenig Soldaten mehrere tausend Flüchtlinge in Sicherheit zu bringen. doch Coltaine hat auch im Imperium mächtige Feinde, und ihn erwarten nicht nur die Truppen der Aufständische, sondern auch Intrigen, Hass und Verrat in den eigenen Reihen.

Immer wieder gelingt es Coltaine, seine Feinde zu überraschen. Aber ihre Zahl ist zu groß. Hat er überhaupt eine Chance seine Aufgabe zu erfüllen und zu überleben?

Widmung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]


Dieses Buch ist zwei ganz besonderen Männern
gewidmet: David Thomas jr., der mich in
England willkommmen geheißen und mit einem
gewissen Agenten bekannt gemacht hat;
und Patrick Walsh, jenem Agenten, mit dem er mich
bekannt gemacht hat. Ihr habt mehrere Jahre viel
Vertrauen bewiesen, und dafür danke ich euch
beiden.

―Steven Erikson[IBdW [src]]

Karten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

In der Neuauflage von 2013 fehlt eine der Karten des Weg der Kette der Hunde

und die Karte des Reichs der Sieben Städte ist beschnitten.

[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

-> Erweiterter Dramatis Personae

Auf dem Pfad der Hände[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Malazaner[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Felisin - die jüngste Tochter des Hauses Paran
  • Heboric Leichte Hand - Historiker im Exil und ehemaliger Fener-Priester
  • Baudin - Gefährte von Felisin und Heboric
  • Fiedler - Soldat der neunten Trupps, Brückenverbrenner
  • Crokus - Besucher aus Darujhistan
  • Apsalar - Rekrutin des neunten Trupps, Brückenverbrenner
  • Kalam - Korporal des neunten Trupps, Brückenverbrenner
  • Duiker - Historiker des Imperiums
  • Kulp - Kadermagier, Siebte Armee
  • Mallick Rel - Oberster Ratgeber des Hohefaust im Reich der Sieben Städte
  • Pormqual - Hohefaust im Reich der Sieben Städte, in Aren
  • Blistig - Kommandant der Stadtgarnission von Aren
  • Topper - Kommandant der Klaue
  • Lull - Hauptmann der Seesoldaten
  • Chenned - Hauptmann der Siebten Armee
  • Sulmar - Hauptmann der Siebten Armee
  • List - Korporal der Siebten Armee
  • Schwätzer - ein Sappeur
  • Gesler - Korporal der Küstentruppe
  • Stürmisch - Soldat der Küstentruppe
  • Wahr - Rekrut der Küstentruppe
  • Blinzler - ein Bogenschütze
  • Perl - eine Klaue
  • Hauptmann Keneb - ein Flüchtling
  • Selv - Kenebs Frau
  • Minala - Selvs Schwester
  • Kesen - Erstgeborener von Kened und Selv
  • Vaned - Zweitgeborener von Keneb und Selv
  • Kapitän - Eigentümer und Kommandant des Handelschiffes Lumpenpfropf
  • Bent - ein wickanischer Hirtenhund

Wickaner[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Coltaine - Faust der Siebten Armee
  • Temul - ein junger Lanzenreiter
  • Sormo E'nath - ein Waerloga
  • Nil - ein Waerloga
  • Neder - eine Waerloga
  • Bult - ein erfahrener Kommandant, Coltaines Onkel

Die Roten Klingen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Adelige in der Kette der Hunde[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Gefolgsleute der Apokalypse[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Sha'ik - Führerin der Rebellion
  • Leoman - Hauptmann der Raraku-Apokalypse
  • Toblakai - Leibwächter und Krieger in der Raraku-Apokalypse
  • Korbolo Dom - abtrünnige Faust, Anführer der Odhan-Armee
  • Kamist Reloe - Hohemagier der Odhan-Armee
  • L'oric - Magier der Raraku-Apokalypse
  • Febyrl - Magier der Raraku-Apokalypse
  • Bidithidal - Magier der Raraku-Apokalypse

Andere[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Handlung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Im Bann der Wüste
Dramatis Personae
Die Kette der Hunde
Kapitel 1 Kapitel 2
Kapitel 3 Kapitel 4
Die Tore des Totenhauses
Kapitel 5 Kapitel 6
Kapitel 7 Kapitel 8
Kapitel 9 Kapitel 10
Kapitel 11 Kapitel 12
Kapitel 13 Kapitel 14
Epilog

Die Handlung dieses Buches und des Vorgängers Das Reich der Sieben Städte schließt beinahe direkt an Die Gärten des Mondes an. Allerdings ändert sich der Ort der Handlung und nur wenige Hauptcharaktere aus dem vorherigen Buch treten auf. Die Handlung der Nachfolgebände Die eisige Zeit und Der Tag des Sehers findet etwa zeitgleich zu diesen beiden Bänden statt.

Kapitel 1[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Anmerkungen und Quellenangaben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA, sofern nicht anders angegeben.