FANDOM


Wechselgänger waren eine Art von Gestaltwandler.[1] Im Gegensatz zu Vielwandlern nahmen sie nur die Gestalt eines Tieres an.

Um ein Wechselgänger zu werden musste man entweder ein Ritual durchlaufen, bei dem das Blut des Tieres in das man sich verwandeln wollte eine Rolle spielte, oder man war es von Geburt an, wenn ein Elternteil oder beide Eltern ebenfalls Wechselgänger waren.

Alle Imass Knochenwerfer waren Wechselgänger.
"Vielwandler und Wechselgänger, zwei Formen des Gestaltwandels, zwei Formen des Fluchs ... Das Fieber für das es keine Heilung gibt."
Mappo Runt über Gestaltwandler[src]
Vielwandler und Wechselgänger verströmten bei ihrer Verwandlung einen würzigen, bitteren Geruch[2]. Ihre Fänge und Klauen konnten eine unangenehm ansteckende Krankheit übertragen, welche oft zu Halluzinationen, bestialischem Wahnsinn und und schließlich zum Tod führte. Überlebte man litt man mehrmals im Jahr unter Wahnanfällen, die einen schließlich auch zum Mörder machen konnten[3].

Ausgesuchte Wechselgänger Bearbeiten

Anmerkungen und Quellenangaben Bearbeiten

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.